Mittwoch, 24. November 2010

Tagblatt: PCs sicherer als Macs (Update)

Im Internet ist heute der folgende Artikel des St. Galler Tagblatt zu finden.

Bei einer solchen Überschrift schreit natürlich das Herz eines jeden Apple-Users auf. Aber auch andere, die sich mit der Materie befassen, dürften die Stirne runzeln.

Der Artikel kommt praktisch als "Publireportage" daher. Sämtliche Infos kommen von einem einzelnen Experten der Switch.
PCs sind sicherer als Macs», sagte der Leiter der Switch-Sicherheitsabteilung, Serge Droz, am Dienstag vor den Medien in Zürich."

Samstag, 13. November 2010

KlartextEnergie: Was man über (erneuerbare) Energie wissen sollte

Der Verein KlartextEnergie (leider kommt man unter der URL http://www.klartextenergie.ch/ nur auf die Standardseite des Hosters) hat im Auftrag von Basel Stadt ein Magazin mit dem Titel "Neue Energie für die Schweiz" (leider konnte ich zur aktuellen Ausgabe online nichts finden) herausgegeben. Der Verein verlegt sonst offenbar vor allem den Rundbrief "KlartextEnergie", welchen man von den Internetauftritten von NWA-Schweiz (Nie wieder Atomkraftwerke) und TRAS (Trinationaler Atomschutzverband) herunterladen kann. Die wissenschaftliche Beratung hat re-solution.ch übernommen. Ich hoffe mal, dass Herr Rechsteiner von dieser Firma mit dem im folgenden Diskutierten nichts zu tun hatte.

Freitag, 12. November 2010

Tagesanzeiger: Microsoft will die Schweiz computertauglich machen

Ja, ich weiss, schon wieder Tagesanzeiger, und schon wieder der Digitalteil... aber diesen Artikel konnte ich mir wirklich nicht ersparen. Da beginne ich mich ernsthaft zu fragen, was denn am Freitag in der Tagi-Redaktion los ist.
"Informationstechnologie ist für viele noch ein Buch mit sieben Siegeln. Und doch verlangen viele Arbeitgeber, dass Bewerber sicher im Umgang mit dem PC sind. Eine neue Initiative soll helfen."
Ausbildung ist immer gut. Und gerade im IT-Bereich dringend nötig. Denn der Informatikunterricht in der Schule ist für die Katz (die Informationen, die meiner 13-jährigen Tochter in den letzten Monaten vermittelt wurden sind z.T. seit mindestens 5 Jahren veraltet, unvollständig und einseitig. Aber wenn ich die Powerpoint-Präsentationen an den Elterninformationsabenden sehe, wundert mich gar nichts mehr).

Tagesanzeiger: Kreditkarte mit Tastatur: Gestohlene Passwörter für Diebe nutzlos

Der Tagesanzeiger zeigt seine Kompetenz im Digital-Teil mal wieder mit einem absolut unkritischen Artikel, der aus der Presseabteilung der Banken stammen könnte.

"Immer dasselbe Passwort bei Online-Einkäufen zu verwenden, ist ein Sicherheitsrisiko. Der weltgrösste Kreditkartenanbieter Visa und Cornèr Bank sagen dem Passwortklau nun den Kampf an."
Online einkaufen mit Passwort? Also, zum Bezahlen benutzt man doch die Kreditkartennummer, das Verfallsdatum und ev. noch einen aufgedruckten "Sicherheitscode". Naja.

Dienstag, 9. November 2010

Montag, 8. November 2010

Sonntagszeitung: Jedes 3. Kind in der Therapie

Oder:"Fakten sind optional..."

Die Überschrift des Artikels in der heutigen Sonntagszeitung zwingt mich zum Nachdenken (bzw zum Weiterlesen). Zum Glück ist ja Sonntag - ich habe also viel Zeit.

Aber schon die erste Zeile auf der Frontseite lässt mich die Stirn runzeln...
"Sonderpädagogische Massnahmen werden zum festen Bestandteil der Volksschule: Im Kanton Zürich wurde 2008/09 jedes dritte Kind mit einer solchen Massnahme unterstützt, in St. Gallen jedes vierte"
Was denn jetzt? Therapie? Sonderpädagogische Massnahme? Das ist doch nicht wirklich dasselbe.

Freitag, 5. November 2010

Tagesanzeiger: 1000 Autofahrer gebüsst oder verzeigt

Oder:"Wenn wichtige Infos fehlen, aber eine Zahl schön eindrücklich ist"
Ein hübscher, kleiner Artikel im Tagi-Online
Nach dem Lesen der Überschrift will man natürlich mehr wissen:
"Wer am Steuer SMS schreibt oder Zeitung liest, riskiert einen Unfall. Drei Wochen lang hat die Kantonspolizei bei Kontrollen gezielt auf unaufmerksame Autofahrer geachtet – und über 1000 Strafen verteilt."